> Zurück

Wochenende im Europapark 2019

Nützi Manuel 30.06.2019

Das lange Blangen und Warten hatte vergangenes Wochenende ein Ende. Am frühen Samstag Morgen machte sich eine 22-köpfige Gruppe auf den Weg in den Europapark nach Rust.

Endlich angekommen, waren die Thal-Gäuer anfangs in 4 Gruppen im Freizeitpark unterwegs. Die meisten der Jungs waren hauptsächlich selbstständig in Gruppen unterwegs, einzig die Jüngsten waren mlt dem Betreuerteam unterwegs.

So wurden am ersten Tag viele Eindrücke gesammelt und unzählige Bahnen ausgetestet.
Besonders eindrücklich war der Zusammenhalt der Jungs, so nahmen sich auch mal die ältesten Jungs Zeit um mit den Jüngsten eine gemütliche Bahn zu absolvieren oder nahmen gemeinsam mit dem Leiterteam und den Jüngsten auch die wilden Bahnen in Angriff... Toll diese Solidarität zu sehen - so entstehen Freundschaften!

Europapark 2019 Europapark 2019

Um 19.00 trafen sich dann alle um gemeinsam im Western Camp ihre Blockhütte mit 4 Zimmern a 6 Betten in Empfang zu nehmen und sich anschliessend alle gemeinsam im dazugehörigen Badesee abzukühlen.
Während die Jungs sich anschliessend Ihrer Körperpflege widmeten kaufte ein Teil des Betreuerteams im nahegelegenen Einkaufszentrum kühle Getränke für das Abendessen ein, während die Anderen das aus der Schweiz mitgebrachte Fleisch auf dem Grill auf Esstemparatur brachten...

Europapark 2019 Europapark 2019 

Das gemeinsame Nachtessen vor unserer Unterkunft diente ebenso lustigen und interessanten Unterhaltungen. Auch hier zeigte sich der Zusammenhalt im SK Thal-Gäu. Es wurde verteilt, aufgeteilt und einander geholfen, so „operierten“ um 23.00 zwei der älteren Jungs einem der Jüngsten mit dem Taschenmesser einen Holzsplitter aus dem Fuss, damit dieser endlich schlafen konnte.

Um Mitternacht liessen nach dem heissen Tag nur noch wenige von sich hören und schliefen bereits tief und fest.


Bereits früh am Morgen wurden bei malerischer Kulisse ein paar wenige Jungschwinger beim Jogging gesichtet - das Training ruht also auch am Wochenende nicht.

Die Mitglieder des Leiterteams bereiteten im Akkord das Frühstück vor! Gestrichene Schnittchen mit Konfi oder Honig und dazu Ovomilch stärkten alle für den kommenden zweiten Tag.

Wiederum teilten sich alle in 4 Gruppen auf um den Park unsicher zu machen...
Dank dem heissen Wetter war der Park nur minimal besucht und die Zeiten zum Anstehen an den Bahnen teilweise mehr als luxuriös. Das wurde natürlich rege genutzt und so konnten auch die neusten und schnellsten Bahnen gleich mehrfach hintereinander abgespult werden.

Am frühen Nachmittag wurde die Hitze immer erdrückender und so entschied sich ungefähr die Hälfte dafür, die restliche Zeit am/im See zu verbringen während der Rest die komplette Zeit im Park auskostete.

Auf der Heimreise brauchte es nur wenige Minuten bis den ersten die Augendeckel zufielen, was von einem intensiven Wochende zeugte.

Ein intensiver Ausflug mit viel Lachen, einer Menge Spass, tollen Erfahrungen, unbezahlbaren Eindrücken und interessanten Gesprächen.


Europapark 2019

Der SK Thal-Gäu, ein Verein bei dem das Vereinsmotto „gemeinsam stark“ keine billige Floskel ist, sondern auch zu 100% gelebt wird! DANKE Jungs für das tolle Wochenende.